Archiv

Früüüüüüüh am morgen

Seit mir gegrüßt.

Es ist nu inzwischen 5:30 Uhr. Die letzten Tage waren sehr schön. Bin die letzten Dienste als zweiter gefahren, haben bei uns auf der Wache über 50% Krankheitsbedingte ausfälle.

Außerdem habe ich mich Freitag mit Sylvia getroffen. Haben viel rumgealbert und geklönt. War sehr angenehm, aber auch verwirrend, aber naja, is halt so.

Am Freitagabend hatte ich dann n SAN-Dienst bei einer Turn-Gala. Ich war sehr erstaunt wie oft die Turnsparte des Sportvereins auf Deutschen Meisterschaften zugange war, und wie oft sie sich bei den ersten drei Plätzen positioniert haben.

Am Samstag war erst ne Baumarkttour mit meinem Pa an der Reihe, danach haben wir in meinem alten Kinderzimmer Tapeten an die Wand geklebt und auch gut die hälfte geschafft.

Gestern musste ich dann ja zur Arbeit. Habe 24er Dienst. Der DIenst war sehr ruhig, hatten 5 Einsätze, wobei der letzte nicht wirklich Not tat. Person war aus dem Bett gestürzt und hatte Schürfwunden. Deswegen sind wir mit Blaulicht um 4 uhr morgens durch die Stadt gebrettert. *grrrr*

Ich würde euch gerne noch viel mehr schreiben, habe da gerade voll den Bock drauf, aber irgendwie fällt mir nicht wirklich n Thema ein :-(

Wobei,m wenn ich recht überlege. Wo fängt eigentlich das Fremdgehen an? Beginnt es mit einem Kuss, der aus liebe/Zuneigung passiert? Oder Beginnt das im Kopf? Oder gar erst im Bett? Ich habe letztens mit ner Freundin darüber geschrieben, die mehr oder weniger in einer Zwickmühle steckt.

 

 

 

 

"Wenn jemand hinterher der Dumme ist, kann er sicher sein, daß er es schon vorher war."

5 Kommentare 3.12.07 05:34, kommentieren



Heute doch kein Tattoo :-(

Uhu,

war beim Tattooshop, wo ich 15 Uhr meinen Termin hatte. Leider is das mit dem Tattoo nix geworden, da er krank ist, und ungern stechen will. Klar, is verständlich, er will ja beim Stechen keine Fehler machen, aber schade is das trotzdem. Er hat sich aber meine Vorschläge nochmal angesehen, und er fand meine idee "echt cool", habe viel darüber gesprochen, warum ich das Tattoo haben will, und was es für mich bedeutet. Statt 60€ will er jetzt 90€ haben. Er hatte erst gedacht das es rein Schawrz ist, aber ich will ja eine echte Iris haben, welche etwas aufwändiger ist. Außerdem muss er das ganze nochmal neu Zeichnen, weil meine Vorlage individuel im Vergleich zu den andern ist.

Wir hatten uns am Ende des Gespräches dann auf Freitag geeinigt, wobei mich eben n Kollege anrief, ob ich am Freitag einspringen könnte wegen Krankheitsausfällen. Nun platzt mein Tattootermin am Freitag *heul*, aber nützt ja leider nix, arbeit geht vor, besonders im Rettungsdienst muss man Flexibel sein. Hätte auch nein sagen können, ist aber scheiße, da ich zum einen Azubi bin, und zum anderen will ich Überstunden sammeln, da ich Anfang nächsten Jahres n paarmal Frei brauche, da ich n Lehrgang machen will.

 

Nun sitze ich bei meinen Eltern und könnte n Frustfressen veranstalten :-(.

 

 

 

 

"Es ist keine Schande hinzufallen, aber es ist eine Schande, einfach liegenzubleiben."

1 Kommentar 5.12.07 17:38, kommentieren

All right

Tacho,

wie ihr im letzten Blog eintrag gelesen habt war mein Samstag alles andere als schön. Wir hatten einen EInsatz bei dem n PKW gegen einenn Baum prallte. Fahrer und Beifahrer waren sofort tot, eine dritte Person, die auf der Rückbank saß, hat schwer Verletzt üerlebt.

Nach dem EInsatz ging s mir ziehmlich schlecht, wobei sich das inzwischen zum GLück gelegt hat. Habe mi einigen Leuten gesprochen welche mit gut helfen konnten.

Ich habe keine Probleme mehr darüber zu reden, und das ist gut so.

Gewiss, solche Bilder gehören zu meinem Beruf dazu, und dessen war ich mir vorher schon bewusst, aber Rettungsdienstler sind auch nur Menschen.

 

Gestern war die Sylvia bei mir zu besuch, hat richtig spass gemacht, habe viel Rumgealbert und essen gekocht.

Heute wird es n ruhiger Tag bei mir, aufgeräumt hatte ich erst. Werde wohl n Bisl dekorieren, aber mehr auch nicht. Wobei n Mittagessen auch net schlecht währe.

So, Ich wünsch euch was, werde jetzt ne runde abschalten und überlegen wo ich wie und was Dekoriere. 

10.12.07 12:55, kommentieren

erst Freude, dann bedrückt, dann Freude, dann deprie und zuum schluss voll Happy

Tacho,

 

Heute morgen bin ich zur Sylvia gefahren, haben gemeinsam Gefrühstückt, da war ich voll glücklich. Danach sind wir dann zu der Beerdigung ihrer Oma. Da kamen Gefühle hoch die ich bei dem Unfall am Samstag hatte.

Der Nachmittag war sehr schön, war ja bei Sylvia, konnte da n bisl abschalten.

Am Abend bin ich dann zur zweiten Nachbesprechung vom Eisnatz am Samstag gewesen. Da war ich ziehmlich depri, weil da die ganzen Bilder und gefühle vom EInsatz hoch kamen. Das war echt übel. Auf dem Weg nach Hause bin ich dann am EInsatzort langgefahren, wo die beiden Jugendlichen starben, und das war sehr bedrückend, aber ich wollte da lang fahren, musste mir den Ort nochmal ansehen.

Naja, als ich dann zu Hause war ging das dann wieder. Haben dann n bisl mit Sylvia und der Sanne getickert, hat viel spass gemacht.

 

 

 

So, nu will ich schnell ins Bett.

 

 

 

 

"Carpe Diem - Nutze den Tag" - Dies ist mein eigenes Lebensmotto was ich euch ans Herz legen will.

11.12.07 23:33, kommentieren

Lüüüübe

Tacho,

und nu is mein einziges Freies WE in diesem Monat rum :-(

War aber ein sehr schönes WE, gestern waren meine Eltern, meine Schwester, ihr Freund, mein Würmchen und Udo mit mir in Heide aufm Weihnachtsmarkt. Dort sind wa n bisl herum geschlendert und haben Geld ausgegeben. Ich habe zu Weihnachten ne Senseo bekommen. Voll das geile Teil, hab heute damit n bisl zu viel Kaffe getrunken.

Udo, mein Schatz und ich waren dann noch ne Runde Billard spielen, war sehr lustig, anschließend saßen wir noch ne runde bei mir, und haben n Absinth getrunken. Anschließend haben wa gepennt.

Heute morgen haben wa erstmal lecker Frühstück gehabt, natürlich mit Senseo. Danach haben wir n bisl geklönt, und Udo ist von dannen gezogen. Mein Schatz und ich haben uns es dann auf dem Sofa gemütlich gemacht, und ne Runde Futurama geschaut.

Es gibt nix herlicheres als am Morgen neben dem Partner aufzuwachen, einfach unbeschreiblich.

 

So, nu will ich (leider) alleine auf dem Sofa sitzend in die Glotze glotzen.

 

 

Cya 

2 Kommentare 16.12.07 21:26, kommentieren

Winachten

Moin moin,

 

es ist Weihnachten. So richtig Weihnachtsstimmung habe ich zwar noch nicht, aber das wird schon werden.

Gestern hatte ich wieder Dienst, und irgendwie war der voll komisch, kann net sagen wieso, es war halt so.

Habe auch seit gestern n voll heftiges Kratzen im Hals, das nervt ohne Ende. Zudem hatte ich heutemorgen pech mit meinem fahrenden Haufen Schrott (Mein Auto). Da ich ja nicht meine Scheiben mit einem Eiskratzer Quälen wollte habe ich meinen Wagen in die Fahrzeughalle gefahren, damit der wagen abtaut. Als dies denn nun geschehen war, und ich wieder raus fahren wollte war die Batterie platt. Nix ging mehr :-(. Da meine Kollegen aber grad im Einsatz waren musste ich erstmal ne Stunde warten bis wir überbrücken konnte, damit ich zu meinen Eltern komme.

Ansonsten gibs bei mir momentan nix neues. Freue mich auf heute Abend und auch auf den 2. Januar, denn da werde ich endlich mein Tattoo bekommen *freu*. Musste ja nun schon lange genug warten. Mein Schatz wird mich dabei begleiten, sie hat noch nie gesehen wie ein Tattoo gestochen wird, und wollte das schon immer mal live sehen.

 

Ich würde euch ja gerne hier erzählen was ich so an Geschenken eingekauft habe, aber einige von meinen Lesern kriegen ja auch welche, deswegen schweige ich erstmal noch still.

 

So, ich werde nun mal gucken was die Glotze her gibt, bin n bisal müde und will ma n bisl entsspannen.

 

 

 

 

"Wenn der Patient nicht dement wäre, wäre ich schon lange Reich" - N Kollege über einen Dauerpatienten, der jedesmal 500€ als dankeschön überweisen will. 

2 Kommentare 24.12.07 10:00, kommentieren

Weihnachten

Da bin ich endlich ma wieder.

Wie ihr merkt habe ich in letzter Zeit nicht mehr so viel geschrieben. Das liegt unter anderem daran, das ich wieder neu vergeben bin *freu*, Weihnachten war, und ich sehr viel einspringen musste, weil wir in der Firma viele Krankheitsausfälle hatten.

Aber ich versuche trotzdem noch des öfteren hier zu bloggen.

Inzwischen war ja nun weihnachten. Das Fest der Liebe, wie man ja so schön sagt. Heiligabend war sehr sehr schön, haben 4 Stunden bescherung gehabt, und viel gelacht.

Und ich habe auch ein paar Geschenke bekommen, hier sind se:

1 Lampe in Rund mit Chinesischen Schriftzeichen

1 Elektrische Zahnbürste

1 Gutschein von Aral

3 Boxershorts

1 paar Muh-Kuh Socken von meinem Schatz

1 Pck. Kakao für meine Senseo von meinem Schatz

1 Muh-Kuh Bild von Sanne

1 Muh-Kuh Becher von Sanne

2 Pck. Tee von Sanne

Schoki von Sanne

1 muh-Kuh Kuscheltier von Sanne

1 Mixer

 

 

So, ich glabe das waren alle Geschenke.

Die Feiertage habe ich bei meinem Schatz verbracht, was sehr schön war. Morgens neben ihr aufwachen, ihr nähe spüren und ganz viel Kuscheln.

 

Vorgestern, als ich ma wieder zur abwechslung in meiner Wohnung war hat mich mein Schatz abend ganz spontan überrascht, hab mich tiereisch darüber gefreut. Haben dann Herr der Ringe geschaut, bzw. ich habs geschaut und sie hat gepennt. Ausmachen durfte ich den FIlm aber nicht, denn sie könnte ja was verpassen (Klar, bei ner DVD gibs ja keine Pause oder so *g*)

Morgens habe ich ihr dann Frühstück gemacht, lecker Croisannt, O-Saft und so.

Den Tag haben wa dann vor uns hin gelebt, haben n bisl gechillt und so.

Heute ist sie dann früh los, musste leider arbeiten. Heute Abend muss ich dann leider zur Nachtschicht, habe da net wirklich lust drauf, aber lässt sich ja net ändern. Mein Schatz feiert in Hamburg bei ihrer besten Freundin, würde gerne mit.

Am Mittwoch ist es denn nun endlich soweit, ich bekomme mein Tattoo. Mein Schatz kommt mit, sie wollte mal sehen wie sowas gemacht wird.

 

So, ich wünsch euch n guten Rutsch, aber net zu doll, sonst kommt der Baum. 

1 Kommentar 31.12.07 14:50, kommentieren