Archiv

Gerüchte

Hier ein Beispiel wie Gerüchte entstehen, das läuft ja bekanntlich nach dem Prinzip der stillen Post.

Das folgende Beispiel hatten wir aufm Lehrgang, auf dem ich am WE war.

 

"General lässt Kometen fahren"

 

Befehl des Generals an den Oberst:

Morgen Abend gegen 20 Uhr ist von hier aus der Halleysche Komet sichtbar. Dieses Ereignis tritt nur alle 75 Jahre ein. Veranlassen Sie, dass sich die Leute auf dem Kasernenplatz in Drillichanzügen einfinden. Ich wrde ihnen diese seltenen Erscheinung erklären. Wenn es regnet sollen sich die Männer ins Kasernenkino begeben. Ich werde ihnen Filme dieser Erscheinung zeigen.

 

 

Befehl des Oberst an den Kompaniechef:

Auf Befehl des Herrn Generals wird morgen um 20 Uhr der Halleysche Komet hier erscheinen. Lassen Sie die Leute bei Regen in Drillichanzügen antreten und maschieren Sie zum Kino, wo diese seltene Erscheinung stattfinden wird, was nur alle 75 Jahre eintritt.

 

 

Befehl eines Kompaniechefs an den Leutnant:

Auf Befehl des Herrn Generals ist morgen um 20 Uhr Dienst in Drillichanzügen. Der berühmte Halleysche Komet wird im Kino erscheinen. Falls es Regnet, wird der Herr General einen anderen Befehl erteilen, etwas, das nur alle 75 Jahre eintritt.

 

 

Befehl des Leutnants an den Feldweben:

Morgen um 20 Uhr wird der General im Kino zusammen mit dem Halleyschen Komet auftreten. Dieses ereigniss tritt nur alle 75 Jahre ein. Falls es regnet, wird der Herr General Kometen die Anweisung geben, hier bei uns zu erscheinen.

 

 

Befel des Feldwebels an den Unteroffizier:

 Wenn es morgen um 20 Uhr regnet, wird der berühmte, 75 Jahre alte General Halley im Drillichanzug und in Begleitung des Herrn Oberst seinen Kometen durch unser Kasernenkino fahren lassen.

 

 

Befehl des Unteroffiziers an die Mannschaft:

Stillgestanden! Wenn es morgen um 20 Uhr regnet, wird der 75 Jährige General Halley in Begleitung des Herrn Oberst einen Kometen fahren lassen. Ich bitte mir respektvolles Benehmen aus. Weggetreten!

 

 

 

 

Die Geschichte finde ich sehr nett, da Sie die realität zeigt. Manchmal sollte man aufpassen was man sagt, und es event. schriftlich machen.

3 Kommentare 8.9.08 01:17, kommentieren



Fragen über Fragen

22.9.08 23:07, kommentieren